Fandom


„Für das Wohl von Artemissia!“
— Der elyonische Rat
Der elyonische Rat stellt einen Zusammenschluss aus den erfahrensten und mächtigsten Elben in ganz Artemissia dar.

Geschichte

Zusammenschluss

Jene, die ein Teil des elyonischen Rats sind, belegen neben dem König das höchste Amt im Elbenreich und sind wohl die am einflussreichste Koalition, auf die selbst nicht mal der mächtigste Mann, der König von Artemissia, verzichten kann. Sie sind das Sprachrohr des Königs und veranlassen Gesetze, sowie Hinrichtungen und Bündnisse zwischen dem Elbenreich und anderen Ländern. Der Rat setzt sich aus den fünf Elbenrassen zusammen, die in Artemissia ansässig sind, so sind jene, die im Rat anwesend sind, die Repräsentanten jener Rassen und sind für diese auch zuständig. Der elyonische Rat wurde schon lange vor den jetzigen Geschehnissen und sogar vor der vergessenen Zeit gegründet und stellten seither das wichtigste politische Organ im Elbenreich dar, der Rat, welcher vor Jahrtausenden vom Volk der Elyon gegründet wurde, taten dies für das Wohl von Artemissia, während das Reich in Bürgerkriegen versank, stiegen sie aus dem Feuer empor und beseitigen den anarchischen Tumult, sodass der Rat somit entstand und diese so das Reich fest in der Hand haben. Die Ratsmitglieder, die sich jährlich zu einer Versammlung treffen, tauschen sich in Form von Debatten über die Probleme und Makel des Reiches aus, für die Bevölkerung von Artemissia bleibt die Identität der Ratsmitglieder jedoch ein Geheimnis, so möchte man die Sicherheit für jene bewahren. Auch wenn der Rat dem König unterstellt ist, versuchen sie immer, nach ihren eigenen Interessen zu handeln und im Hintergrund stets die Fäden zu ziehen, deshalb werden diese auch öfters als graue Eminenz bezeichnet. Für die Außenstehenden nicht wissend, was in den Versammlungen besprochen wird, werden die Gesetze, die in diesen Versammlungen niedergeschrieben werden, für die Öffentlichkeit erst zugänglich gemacht, wenn es eine Zusammenkunft der Bürger gibt, wo die Stellvertreter der Ratsmitglieder dann die Gesetze kundtun. 

Aufgaben

Repräsentant der Dakath

Der Repräsentant der Dakath kümmert sich um Kriegsangelegenheiten und interveniert in Konflikte, damit diese nicht eskalieren, so ist er dafür zuständig, den Frieden im Reich Artemissia zu pflegen und aufrechtzuhalten.

Repräsentant der Dragnor

Der Repräsentant der Dragnor ist für die Infrastruktur des Landes zuständig und für die Städte des Reiches, so soll dieser stetig neue Aufträge zum Bau von Städten veranlassen, damit sich das Reich immer weiter expandiert und nicht an einer Überbevölkerung zu Grunde gehen.

Repräsentant der Silith

Der Repräsentant der Silith ist für die Wirtschaft und das Vermögen des Reiches zuständig, so sollen die Bürger, sollte es zu einer Hungersnot kommen, genug Geld haben, um sich ernähren zu können.

Repräsentant der Sindar

Der Repräsentant der Sindar stellt Medizin und Heilungsmethoden für jeden Elb im Reich Artemissia zur Verfügung, so sollte es, im Falle einer Pestilenz, genügend Heiler geben, die die Elben im Reich versorgen.

Repräsentant der Elyon

Der Repräsentant der Elyon stellt die höchste Macht im Rat dar, da diese Elbenrasse die belesenste ist, entscheidet er, ob die Gesetze in Kraft treten oder nicht, nur ihm ist dieses Recht vorbehalten, Gesetze fallen zu lassen oder neue zu veranlassen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.