Fandom


„Solange ich atme, werden Bomben über Terra regnen.“
— Vhiykhephion von Andromeda

Vhiykhephion Zuzherios Myhiqatyr von Andromeda ist ein erfolgreicher Großritter der Cruxlegion. Bekanntheit erlangte er vor allem, da er als ehemaliges Mitglied der Terrestrischen Herrscherfamilie, den Angriffskrieg gegen die Erde anführt.

Biografie

Vhiykhephion ist der uneheliche Sohn von Khuzeothios Jyihkqoeion von Andromeda und dem Homunkulus Zusaphaia CVIII. Da die Bindung zwischen Vampiren und Homunkuli auf der Erde verboten ist, wurde sein Vater aus dem Reich verbannt und seine Mutter hingerichtet. Auf Geheiss des Lords Augustus, verschonte man Vhiykhephion und hielt seine Existenz geheim. Erst als die Domus Aurea im Zuge des Avalonischen Krieges von der Cruxlegion angegriffen wurde, konnte Vhiykhephion mit einem feindlichen Luftschiff fliehen.

Um nicht als Kriegsgefangener eingesperrt zu werden, erzählte er der Cruxlegion von seiner Identität und seinem nützlichen Wissen über die Erde. Da die Führung der Cruxlegion ein grosses Interesse an militärischen Informationen hatte, integrierten sie Vhiykhephion in die Legion Ost. Dort wurde er schon bald als Stratege im Avalonischen Krieg eingesetzt.

In der folgenden Zeit, konnten durch Vhiykhephion zahlreiche Siege auf Terra errungen werden, weshalb man ihn bereits nach vier Jahren zum Großritteroberst beförderte. Ausserdem wurde ihm die ganze Östliche Luftschiff-Flotte unterstellt, dessen Flaggschiff er Platinum taufte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.