RPG
Advertisement

Ich lern immer noch jedes Mal was dazu, wenn wir Fate spielen. Aspekte, Fertigkeiten, Stunts, Fate Points, Konsequenzen... Da kann einem schon der Kopf schwirren. Beim letzten Episode von Büro Brauner in Kirchberg am WagramTeufelskerle, waren mir ein bisschen zu wenige Szenen-Aspekte, aber der Soziale Konflikt zwischen Ferdi und dem Franzl von den Eisensäuen war cool, und die Konsequenzen auch. Dieses Mal ist auch der Horror-Aspekt des Settings besonders gut zur Geltung gekommen.

Mit starker Auswirkung auf zumindest meinen Charakter, den Ferdi Gmeiner. Vom "vollen Risiko" ist sein Dilemme zu "goschert" gewandelt, vom Risiko für Leib und Leben hat er genug. Und die Entwicklung spielt sich eher unterschwellig ab, ohne dass der Ferdi das unbedingt genau so auch ausdrücken kann. Aber er ist den Geistern näher gekommen, und spürt ein inneres Grausen vor dem ganzen Ort und seiner kalten, ablehnenden Brutalität. 

Aspekte, Stunts und Konflikte werden uns als Thema noch begleiten, genauso wie die Frage, wie man Fertigkeiten und Fate Points richtig einsetzt und bekommt. Jedenfalls fand ich es cool, wie das System es belohnt, wenn man den Charakter auch mal verlieren lässt, oder eine richtige Niederlage einstecken. 

Advertisement